RFID SHIELD CARDS schützen Ihre Geldkarten vor Hacker Angriffen über Funk (RFID/NFC)
Geldkarten mit NFC-Funktion funken Kontodaten und sensible Informationen
Hacker - 25 EUR und Ihre Kontodaten im Vorbeigehen geklaut

100% Schutz bei richtiger Handhabung - So gehts:

Für die Wirksamkeit der RFID SHIELD CARD müssen bestimmte Handhabungshinweise beachtet werden.

Die RFID SHIELD CARD sollte die Geldkarte möglichst vollflächig abdecken.

Ein bis zwei Karten können in der Geldbörse mit einer einzelnen RFID SHIELD CARD geschützt werden indem diese direkt an bzw. zwischen die beiden Karten gesteckt wird.

Das gesamte Portemonnaie kann mit zwei RFID SHIELD CARDS geschützt werden indem diese beispielsweise jeweils ganz vorn und ganz hinten in der Geldbörse platziert werden.

Um eine 100%ige Sicherheit zu gewährleisten sollte eine seitliche Verschiebung von ca. 5 mm nicht überschritten werden.


Querformat Geldbörse mit Blockerkarten im Kartenfach und je links und rechts im Hinteren Geldscheinfach
zwei Karten übereinander, oben drauf eine RFID SHIELD CARD

Zwei Karten können mit einer RFID SHIELD CARD geschützt werden.

fünf Karten im Stapel, oben und unten eine RFID SHIELD CARD

Ab 3 Karten Sandwich-Methode verwenden

4 Karten im versetzten Stapel, oben und unten eine RFID SHIELD CARD

Für 100%ige Sicherheit max. 5 mm seitliche Verschiebung zwischen den Karten